star-trek-online-wallpaper

Star Trek Online: Fans verabschieden sich von Mr. Spock

Am vergangenen Freitag, den 27. Februar 2015 verstarb Schauspieler Leonard Nimoy im Alter von 83 Jahren. Bekannt wurde er durch seine ikonische Rolle als Vulkanier Mr. Spock in Star Trek.

Fans von Star Trek und Spieler des MMORPGs Star Trek Online haben sich nun von „Mr. Spock“ verabschiedet. Noch am 27. Februar riefen die Entwickler der Cryptic Studios die Fans des MMORPGs im Spiel dazu auf, zum Planeten Vulkan zu pilgern, um dort an einer Gedenkfeier zu Ehren von Mr. Spock teilzunehmen.

Im Spiel wurde zu Ehren von Leonard Nimoy eine Gedenkstätte errichtet, die nun als Wallfahrstort gilt. Tausende von Star Trek Online Spieler pilgerten über das Wochenende zu dieser Gedenkstätte, um dem Schauspieler die letzte Ehre zu erweisen. Leonard Nimoy lieh Mr. Spock auf im Spiel seine Stimme und ist der Erzähler des Intros und gibt den Spielern auch immer wieder über Audiologs Tipps. So wird er den Fans noch sehr lange erhalten bleiben, genau wie in den Folgen der Serien und in den Filmen zu Star Trek.

Leonard Nimoy litt seit geraumer Zeit an der Lungenkrankheit COPD, welche durch exzessives Rauchen ausgelöst wurde. Er konnte fast nur noch im Rollstuhl und mit einem Sauerstoffgerät unterwegs sein. Kurz vor seinem Tod am 27. Februar wurde Leonard Nimoy mit starken Brustschmerzen in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwar wurde er kurz darauf wieder entlassen, erlag aber seiner weit fortgeschrittenen Erkrankung wenig später. In seinen letzten Auftritten warnte der Schauspieler, Fotograf, Buchautor und Regisseur immer wieder eindringlich vor dem Folgen des Rauchens.

Leonard Nimoy wird seinen Fans immer als ein lebenslustiger Mensch in Erinnerung bleiben, der viele Talente besaß, von denen die Schauspielerei sicher den meisten in Erinnerung bleiben wird. Mr. Spock wird uns auf ewig begleiten und durch ihn wird auch Leonard Nimoy unsterblich werden.

Share this post

1 comment

Add yours

Post a new comment