Anton Yelchin

Anton Yelchin wird im MMORPG Star Trek Online geehrt

Anton Yelchin, der Schauspieler, der in den Reboots der Star-Trek-Filme Pavel Chekov spielte, starb bei einem Unfall.

Nun wollen die Entwickler des MMORPGs Star Trek Online seiner im Spiel gedenken.

Anton Yelchin wurde am Sonntagmorgen von seinem eigenen Jeep erfasst, als der Wagen die Auffahrt herunterrollte und den Schauspieler zwischen Wagen und Briefkasten eingequetschte. Der 27-jährige Yelchin wird am 22. Juli zum letzten Mal in der Rolle des Pavel Chekov im Kinofilm Star Trek Beyond zu sehen sein. Seine Kollegen zeigen tiefe Anteilnahme und die Entwickler des MMORPGs Star Trek Online gaben auf Anfrage bekannt, dass man den Schauspieler im MMO verewigen werde. Wie, das steht noch nicht fest.

Allerdings wurde nun angekündigt, dass man ein neues Update plant, in dem sich die Zeitlinien zwischen der des Spiels und der des Universums aus den aktuellen Kinofilmen miteinander vermischen werden. Durch die Vernichtung des Hobus-Sternensystems wurde eine Temporale Anomalie geschaffen, welche einen Übergang zwischen den beiden Universen schafft. In einer neuen Mission werdet ihr diesen Übergang entdecken und vom bekannten Spieluniversum in das der Filme reisen. Dort erwarten euch nicht nur die Charaktere und Schiffe aus den Filmen, sondern eine neue Quest, die ihr erledigen müsst, sowie einige weitere Überraschungen. Wie diese Mission aussehen wird, das erfahrt ihr zu einem späteren Zeitpunkt.

Es ist nun durchaus denkbar, dass ihr im Rahmen dieser Mission auf den Chekov aus dem Paralleluniversum trefft. Dieser könnte dann dem verstorbenen Schauspieler Anton Yelchin nachempfunden sein. Sicher ist das aber noch nicht.

Perfect World und die Cryptic Studios wollen zu einem späteren Zeitpunkt mehr über die neue Mission in Star Trek Online verraten. Wolltet ihr schon immer mal das Universum aus den Filmen von JJ Abrams bereisen, dann bekommt ihr bald die Gelegenheit dazu.

Share this post

No comments

Add yours